Ruhmservice wird mit U und H geschrieben…

Informationen zu Ruhmservice Consulting – der Firma.


Nahezu jede Firmenwebsite hat sie – die Rubrik „Über uns“, „Profil“ oder „Firmenporträt“. Fast hätten wir ganz bewusst darauf verzichtet etwas über Ruhmservice als Unternehmen zu schreiben. Allerdings wissen wir auch, dass viele Menschen die „irgendwie schon einmal von Ruhmservice gehört haben“ oder die sich für unsere Leistungen interessieren doch gerne etwas mehr erfahren würden. Na schön, im Grunde ist es ja auch recht angenehm einmal über das eigene Unternehmen zu schreiben.

Für alle, die sich für mehr als die Ruhmservice Leistungen interessieren einige zusätzliche Informationen:

Ruhmservice Consulting wurde am 15. Oktober 2010 in Elsdorf (Rhein-Erft Kreis) gegründet. Seit zehn Jahren arbeite Raphael Witte – Gründer und Inhaber von Ruhmservice Consulting – zu diesem Zeitpunkt für das weltgrößte Pharmaunternehmen im Veterinärmarkt; seit 2008 als Business Consultant. Die langjährigen Erfahrungen in der Veterinärbranche – in denen er einige hundert Tierarztpraxen und deren Inhaber persönlich kennenlernen durfte – waren, zusammen mit einer sehr umfangreichen, internationalen Ausbildung zum Berater für veterinärmedizinisches Praxismanagement, eine gute Ausgangslage für diese Entscheidung.

Wie kam es zu dem Firmennamen? Wer sich als Praxisinhaber an seine Zeit vor der Gründung erinnert weiß: Dies ist eine spannende und sehr bewegende Zeit, schließlich geht es um die eigene Zukunft, um Investitionen und darum Risiken einzugehen. Ein wichtiger Aspekt in der Gründungsphase ist der künftige Firmenname, denn immerhin wird er Teil der eigenen Identität und begleitet einen über viele Jahre – so der Wunsch. Also wurden verschiedene Optionen kreativ erarbeitet und schriftlich festgehalten. Am Ende war es ein Zufallsprodukt, denn der Text des damals populären Liedes „Dein Ding“ von Udo Lindenberg, brachte alle Emotionen der Gründungsphase auf den Punkt. „Du machst dein Ding, egal was die anderen sagen… Und dann bist du dir immer treu geblieben – und Ruhmservice wird mit U und H geschrieben.“ Das war es, denn schließlich sollte es ja darum gehen Tierärzte erfolg- bzw. ruhmreicher zu machen.

Selbständigkeit ist keine Organisationsform, sondern eine Lebenseinstellung!

Nach kurzer Zeit als selbständiger Berater für Tierärzte wurde eines deutlich: Die Umsetzungskonsequenz der empfohlenen Maßnahmen steigt erheblich, wenn ergänzende Leistungen in die Beratung mit eingebracht werden. So bildete sich in kurzer Zeit das Ruhmservice-Team. Hier hat jeder seine Schwerpunkte und Kompetenzen die er einsetzt um ein optimales Ergebnis für die Kunden zu erzielen.

Wir hätten uns fast dazu verleiten lassen, Ihnen deutlich mehr über Ruhmservice Consulting zu erzählen- Ruhmservice hat rheinische Wurzeln und in fast zehn Jahren Tierärzteberatung kommt eine ganze Menge zusammen.

Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, diejenigen sprechen zu lassen, die unsere Leistung viel besser beurteilen können und deren Empfinden für uns das Maß aller Dinge ist – unsere Kunden.

Alle Zitate haben wir von unseren Kunden erhalten. Diskretion ist eine Kernkompetenz bei der Beratung von Unternehmen, daher haben wir alle Zitate anonymisiert. Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen einige Kontakte zu Kollegen, die ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ruhmservice Consulting gerne teilen – kontaktieren Sie uns einfach.

Kundenmeinungen – das sagen unsere Kunden zu den Ruhmservice Praxisberatungen:

Wir stehen am Ende einer achtmonatigen Praxisberatung durch Ruhmservice Consulting, die uns ein guter Leitfaden für die Optimierung der Praxisabläufe war. Wir sehen uns jetzt am Anfang einer effektiveren Teamarbeit, die sich in gestiegener Kundenzufriedenheit und wachsendem Praxiserfolg widerspiegelt. Herrn Raphael Witte danken wir  für seine vielen guten Anregungen, seine Geduld, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit, mit der er uns in den vergangenen Monaten als Praxismanager begleitet hat.

 

Es ist ein langer Weg von den ersten Zahlen, die man selber vielleicht noch toll FINDET bis zu Zahlen, die dann auch wirklich toll SIND. Alleine ist dieser Weg kaum zu gehen, aber zum Glück haben wir Herrn Witte im Boot, um das Praxismanagement richtig anzupacken. Ich verstehe bis heute nicht, warum ich so lange gewartet habe. Natürlich kennt man seine Praxis selber am besten, aber zum einem wird man schnell betriebsblind. Zum anderen aber sieht man einige Dinge verklärt oder hat bestimmte Dinge nie erklärt bekommen, wie z.B. BWAs und was man damit anfängt. Danke noch mal für die unermüdliche Hilfe und nicht zuletzt den Spaß, den wir dabei hatten und haben, die Praxis auf Kurs zu bringen!

 

Übrigens haben sich die – beim letzten Mal teilnehmenden – Mitarbeiterinnen sehr positiv über das Seminar geäußert und ihren Kolleginnen Hymnen vorgeschwärmt. Sie berichteten auch von ausgesprochen positiven Reaktionen der Anrufer auf die neue Kommunikationsqualität. Das hat auch kritisch eingestellte Mitarbeiter motiviert, nächstes Mal teilzunehmen.